HCinema Logo
Home Rechtliches Impressum / Kontakt Statistik Händler Einstellungen   Log in     
Projektor Technik Suche

---------- HCinema Händler ----------


Bild
JVC DLA G15/U/V
JVC DLA G15UV
Bild JVC DLA G15/U/V
Kunden Bewertung
Noch keine Bewertung abgegeben.
Ihre Bewertung / Erfahrung schreiben
UVP Preis
13500 € UVP
Projektionssystem   3 x 0,9" D-ILA Chip
Ansi-Lumen 1500
Kontrast 350:1 full on/off
Schwarzwert 4.2857 min. Lumen
Offset 50% ansehen
Auflösung SXGA+ 1365 x 1024
1.397.760 Pixel
Wiedergabesignale NTSC, PAL, SECAM Pal 60 NTSC 4,43
Einsatzgebiet Stationär
Lampe
420W Xenon Lampe bestellen
Artikel Nr.: BHL-5001-SU
Lampenlebensdauer 1000 Std.
Betriebskosten -
400 - 600 cm





Lux: 500 Lux
Raumlicht max.: 100 Lux
Candela pro m²: 158 cd/m²
Foot-Lamberts: 46 fL
75 cm


4/3 Leinwandbreite: cm
???            Leinwand: Gain
Focus motorisch
Zoom motorisch 1,5
Objektiv -
Projektionsverhältnis 2-3:1 ansehen
Audio 2 x1W
Anschlüsse Stereo Eingang
D-sub 15pin in und out
S-Video
Video in per 1 x BNC Buchse
Mini Jack 2 x Ein/Aus
RS232C Controuler
YUV in mit BNC Buchsen
5 x BNC in
Deckenmontage Ja
Stromverbrauch 660W
Maße BxHxT 425 x 246 x 339 mm (16,7"x9,7"x13,3") 35.44 L/dm³
Betriebsgeräusch -
Gewicht 14,8 kg / 32,63 lbs.
Keystone-Korrektur -

Ausleuchtung -
Frequenz H-sync: 15-82 kHz
V-sync: 50-78 Hz
Foot-Lamberts 46 fL / max. 337 cm Bildbreite
Candela pro m² 161 cd/m²
Ausstattung (Extras) Gamma-Korrektur
10-Bit digital Gamma-Korrektur
Garantie -
Im Vergleich
Ansi-Lumen:
13 Gewicht:
93
Kontrast:
1 dB: 0
Schwarzwert:
87 Stromverbra.:
92
Bild Gesamtpunkte:34 Projektor Gesamtpunkte:0
Beliebtheit Top 100
1 Beliebtheitspunkte 5 Beliebtheitspunkte 2 Beliebtheitspunkte 2 Beliebtheitspunkte 6 Beliebtheitspunkte  Beliebtheitspunkte
Punkte:
Platz: 582 (Von: 1682)
Im Test -
Zu beachten -
Baujahr 2000 Nicht aktuelles Modell // Letzte Daten Änderung: 2013-06-19
Daten Reparatur Werkstatt
JVC Kontakt
Prospekt
Prospekt Offset 1
Prospekt Offset 2
Bedienungsanleitung englisch (2.25 MB)

Projektor JVC DLA G15/U/V

Händler Angebote   Koelnmedien